Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
 
 
   

Nützliche Links

 

Zum Pederköpfl im Marteltal

Start:  Enzianhütte Hintermartell       Dauer:  3,5 Stunden       Panorama:     *****
Ziel: Enzianhütte Hintermartell      Höhenmeter  680      Kondition:     ******
             Schwierigkeit:    ******


Vom Parkplatz am Talende im hinteren Martelltal geht es auf der Straße kurz zurück bis zur Einfahrt zur Enzianalm. Gleich hinter dem Enzianalm-Stall verlässt man den Alm Weg und biegt links auf dem Steig Nr. 20 ins Pedertal ab. Anfangs etwas ansteigend bis zur Brücke dann über den Pederbach und nach der Überquerung der Brücke immer der Markierung Nr.20 folgend durch das Pedertal den Bach entlang Tal einwärts  zur verfallenen Schildhütte. Hier bietet sich die Gelegenheit Wild zu beobachten, vor allem Murmeltiere sind hier Zuhause. Ab der Schildhütte ist eine Weggabel zur Schildspitze wo dann der Steig Nr.33 ostwärts weiter geht zum Pederköpfl (2.585 m). 
Dort angekommen hat man eine umfassende Aussicht zur Zufallhütte und zu den umliegenden  Gletschern.  Dann hinunter in Richtung Peder Stieralm.
Von der Peder-Stieralm den Steig Nr. 39 hinunter zum Alm Weg und zum Ausgangspunkt dieser Tour zurück.
 
 
Zurück zur Liste
 
 
   
Hotel Weiss ***s
Vinschgauer Straße 38
I-39020 Partschins
Südtirol-Italien
Tel. +39 0473 967067
Fax +39 0473 968369
www.hotelweiss.it

 


         
 
 
© 2017 Hotel Weiss ***s Impressum Cookies Sitemap produced by Zeppelin Group - Internet Marketing
 
Unverbindlich
anfragen
 Anfragen 
Online buchen  Online buchen